Mar­tins­gan­ses­sen

Luther bit­tet zu Tisch”

Am 10. & 11. Novem­ber fin­det wie­der unser tra­di­tio­nel­les Mar­tins­gan­ses­sen statt. Knusp­ri­ger Gän­se­bra­ten und def­tige Bei­la­gen garan­tie­ren wie­der Gau­men­ge­nüsse im Vik­to­ria.

Mar­tins­gan­ses­sen Restau­rant Viktoria

Sams­tag 18:30 Uhr - 22:00 Uhr

Sonn­tag:  11:00 Uhr - 22:00 Uhr

Reser­vie­run­gen unter:

05520- 99 99 084

Mar­tins­gan­ses­sen

 

***

def­ti­ger Gänsebraten

***

Rot­kohl

***

Klöße

***

gefüll­ter Schmorapfel

***

Oran­gen­sauce

19,90,-- Euro pro Person

Geschichte Mar­tins­gan­ses­sen

Warum wir die Mar­tins­gans essen, dar­über ist sich die Wis­sen­schaft nicht einig. Zum einen ist es mög­lich, dass der Mar­tins­tag der Tag war, an dem in Zei­ten der Lehens­her­ren das Pacht­jahr für die Bau­ern aus­lief. An die­sem Tag muss­ten die Bau­ern ihre Pacht bezah­len. Dies wurde aus Geld­man­gel oft in Form von Gän­sen gemacht. Abends wurde dann fest­lich der Mar­tins­tag mit der Fest­gans gefeiert.

Zum ande­ren kann es sein, dass am Mar­tins­tag mit die­ser Fest­gans an St. Mar­tin in den Fami­lien erin­nert wurde.

Tra­di­tio­nell wird die Gans mit Rot­kohl und Klö­ßen oder Sem­mel­knö­deln ser­viert. Die­sen Brauch füh­ren wir zu unse­rem Mar­tins­gans Essen im Restau­rant Vik­to­ria hier im Harz fort.